Projekt Demokratiewerkstatt Königstein

Das Projekt "Demokratiewerkstatt Königstein" zieht die praktischen und politischen Konsequenzen aus den beiden historisch orientierten Projekten "Festung Königstein - Ort europäischer Demokratiegeschichte" und "Haus der Länder":

Die "Demokratiewerkstatt Königstein" wird in Veranstaltungen und Dienstleistungen für Schulen aktuelle Themen der politischen Bildung aufgreifen, vor allem hinsichtlich der Grundwerte unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung und des Grundgesetzes.

Sie können historisch motiviert sein, müssen es aber nicht.

In diesem Zusammenhang stehen zwei Veranstaltungstermine konkret zur Planung an:

 

Samstag, 15. September 2018:
Internationaler "Tag der Demokratie"

Veranstaltung im Königsteiner "Haus der Begegnung"

"Männer und Frauen sind gleichberechtigt"
Eine Erinnerung für die Zukunft


Im Rahmen dieser Veranstaltung wird nicht nur historisch, filmisch und szenisch an die Leistung Elisabeth Selberts erinnert, sondern auch durch eine spannende Diskussions- und Reden-Veranstaltung mit Schülerinnen und Schülern.

Näheres folgt demnächst.



------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Sonntag, 31. März 2019
70 Jahre Königsteiner Staatsabkommen

Näheres folgt demnächst.