Phasen / Zeitplan

Das Projekt zerfällt in unserem Verständnis in drei Phasen:

 

Königstein i s t ein Ort unserer Demokratiegeschichte.
Symbolisch ist dies bereits 1993 mit der Anbringung der Erinnerungsplakette in der Wand der Garnisonsküche der Festungsruine dokumentiert worden.
Phase 1 ist seit 25 Jahren abgeschlossen!

 



Phase 2:
Konzentrierte Bekanntmachung der Königsteiner Festungsruine als Ort der Demokratiegeschichte

 

Das geschieht systematisch und konzentriert seit Anfang 2016 durch unseren Verein.
Die dazu verwendeten Mittel sind:
- Konzerte im "Haus der Begegnung"
- Königsteiner Soireen / Veranstaltungsreihe "königstein:demokratie"
- Printmedien (Flyer, Bücher).

 



Phase 3:
Entwicklungskonzept zum "Ort europäischer Demokratiegeschichte"

 

Seite Anfang 2018 wird ein Entwicklungskonzept samt Finanzierungsplan möglichst in Abstimmung mit der Stadt Königstein erstellt, das die Gestaltung des "Ortes europäischer Demokratiegeschichte" beschreibt.