Kuratorium

Das Kuratorium für das Projekt "Haus der Länder" ist mit engagierten Bürgern und Experten aus den Bereichen kommunaler Kulturarbeit und Geschichtswissenschaften besetzt.

Die Aufgabe des Kuratoriums besteht vor allem in der kritischen Begleitung der Projekte durch Zusammenkünfte, die Diskussion und Beratung anstehender Maßnahmen und Entscheidungen sowie die Kommunikation des Vorhabens gegenüber Institutionen und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens.
Seine Mitglieder sind durch den Vorstand von Terra Incognita e.V. um Teilnahme gebeten worden.

Kuratorium, Stand Mitte Oktober 2018:

Aus der Königsteiner Bürgerschaft:
Knut Günther
Christoph Klein
Simona Krüger

Aus den historischen Wissenschaften:
Dr. Michael Feldkamp, Historiker in der Verwaltung des Deutschen Bundestages